Evangelisches Kinderhaus Schatzkiste, Maxfeld

Die Einrichtung

Kinderhaus Schatzkiste ist der Name der evang. Kinder­tagesstätte Maxfeld. Das Haus liegt unweit des Stadtparks gegenüber der Reformations-Gedächtnis-Kirche und wurde 2010 renoviert. In der Schatzkiste werden Krippen-, Kindergarten-, Hort- und Integrativkinder betreut.
Nebenan in der Gemeindebücherei können die Kinder Bücher ausleihen.

Gruppen, Haus und Garten

Die Räumlichkeiten im Kinderhaus Schatzkiste sind über zwei Etagen verteilt. Im Erdgeschoss befinden sich die Integrativ-gruppe, zwei Intensivräume, ein großer Bewegungsraum, sowie Küche mit Essbereich für die Kinder und das Büro. Die Räumlichkeiten der Krippe mit Spiel-, Schlaf- und Wickelraum befinden sich im neuen Anbau des Erdgeschosses. Eine große Treppe führt ins Obergeschoss zu zwei Kindergarten-gruppenräumen, zwei Intensivräumen sowie zu Hort- und Personalraum.
Im Naturerlebnis­garten finden die Kinder viel Raum für Ideen und Kreativität. Die Wasser-Matsch-Anlage ist an heißen Tagen besonders begehrt.

Pädagogische Schwerpunkte, Projekte und Angebote

In der Schatzkiste können Kinder Gemeinschaft in vielfältiger Weise erleben und spüren. Sie sollen gruppenfähig und selbstständig werden, dabei jedoch ihre eigene Identität wahren und weiter entwickeln. Forschen, entdecken und „Lernen lernen“ sollen sie dabei unterstützen.
Das breite Altersspektrum in unserem Kinderhaus sowie die Einbeziehung behinderter bzw. von Behinderung bedrohter Kinder schafft ein Miteinander, in dem soziales Lernen möglich wird.

Öffnungszeiten

Mo - Fr:    7:00 Uhr bis 16:30 Uhr

 

Evangelisches Kinderhaus
Schatzkiste, Maxfeld

Berliner Platz 18
90489 Nürnberg
Tel.     (0911) 53 66 64
Fax:    (0911) 56 83 98 77
Mail:    kinderhausschatzkiste[a]online.de